Dr. Kübler Strategieberatung

Seit 1983

Heiner Kübler und Carl A. Siebel:

Mittelstand ist eine Haltung
Die stillen Treiber der deutschen Wirtschaft

280 Seiten, deutsch, ISBN 978-3-430-20220-6, gebunden mit Schutzumschlag


Botschaft des Buch:

Der deutsche industrielle Mittelstand ist das Rückgrat der deutschen Wirtschaft, der eigentliche Wachstumsmotor des Landes, um den uns das Ausland beneidet.

Er ist in unserer Gesellschaft viel zu wenig bekannt, ist politisch nur schwach vertreten und wird oft zu unrecht zusammen mit den Konzernen in einen Topf geworfen.

Die Unternehmer und ihre Mannschaften im Mittelstand sind die stillen Treiber unserer Wirtschaft. Das Buch berichtet aus dem Maschinenraum dieses industriellen Mittelstands. Es beschreibt, wie er arbeitet, wie er Erfolge erzielt und wie er Niederlagen einstecken muss. Ein Buch für alle, die den Erfolg des deutschen industriellen Mittelstands besser verstehen wollen.


Wem kann das Buch von Nutzen sein?

  • Alle, die wissen wollen, wie die unternehmerische Praxis des Mittelstands wirklich aussieht.
  • Mittelständler, die nach hilfreichen Erfahrungen suchen
  • Führungskräfte aus Konzernen, die vom Mittelstand lernen wollen 
  • Studenten, die mehr über den Mittelstand wissen wollen
  • Politiker und Journalisten, die den Mittelstand besser verstehen wollen. 


Inhalt des Buches

Im ersten Teil dieses Buchs wird die Welt des Mittelstands von der medial so dominanten Konzernwelt abgegrenzt. Im zweiten Teil wird anhand von 14 anonymisierten Fallbeispielen aus der deutschen industriellen Mittelstandspraxis beschrieben, wie sich die Unternehmen für die Zukunft fit machen, wie sie Fehlentwicklungen erkennen und angehen und wie sie sich strategisch ausrichten. Dies sind Erfolgs-, aber auch Misserfolgsgeschichten. Im dritten Teil werden  die Erfolgsgründe der vielen deutschen mittelständischen Weltmarktführer, der »Meister«, herausgearbeitet. Der vierte Teil erzählt als Realbeispiel, wie aus mehreren europäischen und amerikanischen mittleren Unternehmen ein Weltmarktführer aufgebaut wurde – geprägt durch eine mittelständische Haltung. Den Schluss bilden die künftigen Herausforderungen des industriellen Mittelstands und zehn Erfolgsfaktoren guter mittelständischer Führung.

14 anonymisierten Fallbeispiele:

  1. Ein Unternehmensschiff vor dem Eisberg  
  2. Der heilsame Schock
  3. Raus aus der Commodity-Falle 
  4. Der Beirat versagt 
  5. Zwanzig Gesellschafter 
  6. Die Selbstorganisierer  
  7. Die Verwöhnten 
  8. Der getriebene Spritzgießer  
  9. Die Segmentierer 
  10. Ein US-Konzern übernimmt 
  11. Die Mannschaft
  12. Die Gefahr von innen 
  13. Der Blockierte 
  14. Der Vorbildhafte 


Die Autoren 

Dr. Heiner Kübler und Carl A. Siebel, die den Mittelstand seit Jahrzehnten bestens kennen, wissen, was diese Unternehmen zu Weltmarktführern und attraktiven Arbeitgebern macht und wie sie sich von der Managementkultur der Konzerne unterscheiden. Hier haben sich zwei Praktiker die Zeit zum Schreiben genommen.

Dr. Heiner Kübler begleitet seit 1983 als strategischer Berater mehr als 80 mittelständische Industrieunternehmen aus Deutschland, Europa und den USA, darunter zahlreiche Weltmarktführer. 

Carl A. Siebel schmiedete aus dem väterlichen Unternehmen nach und nach einen Weltkonzern, der 1993 unter dem Namen Aptargroup in New York an die Börse ging.
Er war zwölf Jahre Präsident und CEO der Aptargroup Inc und der erste Deutsche an der Spitze eines amerikanischen börsennotierten Unternehmens. 


Das Buch ist ab sofort in gedruckter Fassung und als eBook erhältlich. 

Jetzt im Buchhandel bestellen.